Seite wählen

Thema 1:

Nachwuchs im Rennsport, Quo vadis?

Junge Menschen, die im Rennsport tätig sind und ihr Hobby zum Beruf gemacht haben, berichten. Sie stellen ihre jeweiligen Bereiche vor und präsentieren die interessanten Aufgabenfelder im Turf.

Janne Tressel

Gestüt Fährhof

Celina Sinagowitz

Auszubildende bei Baden Racing

Lena Maria Mattes

Amateur Championesse

Florian Figge

Figge+Schuster AG

Melissa Farmer

Auszubildene beim DVR

Thema 2:

Social Media – Fluch oder Segen?

 

Facebook, Twitter und Co. ist für viele ein rotes Tuch, birgt aber viele Möglichkeiten. Gerade im Galopprennsport lassen sich hier ganz neue Zielgruppen erschließen und Fans gewinnen.

Daniel Krüger

Besitzervereinigung für Vollblutzucht & Rennen e.V.

Thema 3:

Was der alte“ Gestütsmeister noch wusste …

Alt sind sie nicht wirklich, aber erfahrene Gestütsleiter von denen man vieles lernen kann. Ihr Know-How ist das Fundament für zahlreiche Zucht-Erfolge.

Ulrike Castle

ehem. Gestüt Isarland

Herbert Kahrs

ehem. Gestüt Fährhof

Gerhard Kredel

ehem. Gestüt Etzean

Albert Kästner

ehem. Gestüt Görlsdorf

Karl Jörg

Gestüt Wittekindshof

Thema 4:

Hufe – nur gesund sind sie schnell

 

Mit dem Huf vom Fohlen zum erwachsenen Pferd ist die staatlich geprüfte Hufschmiedin, Tierärztin und Leiterin zahlreicher Fortbildungen, Dr. Charlotte von Zadow, bestens vertraut. Sie erklärt diese so wichtige Materie.

Dr. Charlotte v. Zadow

Tierärztin, Hufschmiedin

Thema 5:

Derby-Sieg, wie geht das?

 

Das Derby zu gewinnen muss keine Utopie bleiben. Ob Züchter, Besitzer, Trainer oder Jockey, sie haben es geschafft. Wie sie ihren Wunsch verwirklicht haben berichten unsere erfolgreiche Referenten.

Michael Andree

Gestüt Römerhof, Aufzüchter von Derby-Sieger Nutan

Albert Steigenberger

Züchter und Besitzer des Derby-Siegers Karloff

Peter Schiergen

5facher Derby-Sieger als Trainer

Andrasch Starke

7facher Derby-Sieger als Jockey

|    Datenschutz    |    Kontakt    |